Social Dining mit fachlichen Austausch für Praxisanleiter:innen und Lehrkräfte


Wann? 7. Juni 2022 | 09:00
- 11:00
Wo? Kantine N°1
Was? Social Dining
Für wen? Ambulante Einrichtungen, Pflegeschulen, Träger der praktischen Ausbildung

Worum geht es?

„Arbeits- und Lernaufgabensammlung – ein Werkzeug für Ausbildungsqualität“

Arbeits- und Lernaufgaben tragen entscheidend zu einer gelungenen Kooperation zwischen Pflegeschule und Praxiseinrichtung bei. Sie stellen sicher, dass sich die praktische Ausbildung an den Rahmenlehrplänen orientiert. Somit sind Arbeits- und Lernaufgaben ein wichtiges Werkzeug, um einen einheitlichen Qualitätsstandard in der Ausbildung zu gewährleisten.

Die Erstellung von Arbeits- und Lernaufgaben geschieht entsprechend des Ausbildungsplans. Des Weiteren können Praxisanleitung und Auszubildende gemeinschaftlich abstimmen, welche Lernbedarfe bestehen: Sollen bestimmte praktische Inhalte vertieft werden? Welche Aspekte sind besonders relevant im späteren Berufsalltag?

Mit unserem Format „Social Dining“ möchten wir zu einer besseren Verzahnung von Theorie und Praxis beitragen. Bringen Sie Vorschläge ein und diskutieren Sie mit uns, wo dringender Handlungsbedarf besteht. Als Lehrkraft: Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Einsatz von Arbeits- und Lernaufgaben? Als Praxisanleiter:in: Fühlen Sie sich gut auf den Umgang mit Arbeits- und Lernaufgaben vorbereitet? Wünschen Sie sich mehr oder andere Unterstützung seitens der Pflegeschulen? Wir freuen uns auf kollegialen Austausch, Anregungen und einen bereichernden Vormittag.

Melden Sie sich für einen Termin an! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner

Weitere Termine


Menü