Fachgespräch zur neuen Ausbildung Pflegefachassistenz


Wann? 13.03.2021, 8:30–10:30 Uhr
Wo? Hybrid: in der meco Akademie und via Zoom

Seit November 2022 bieten wir die neue Ausbildung zur Pflegefachassistenz an. Mit dieser anerkannten 18-monatigen Ausbildung werden neue Karrierewege in die Pflege eröffnet. Zudem werden zukünftig die Pflegefachassistent:innen als qualifizierte Kolleg:innen die Arbeit in den Einrichtungen unterstützen.

Für Einrichtungen eröffnen sich damit neue Wege, dem Personalmangel zu begegnen!

Die Ausbildung kann sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit absolviert werden und umfasst theoretische sowie praktische Ausbildungsphasen. Für berufserfahrene Menschen besteht die Möglichkeit, die Ausbildung nach einem Kompetenzfeststellungsverfahren auf zwölf Monate in Vollzeit zu verkürzen. Eine Berufsbildungsreife und ausreichende Sprachkenntnisse sind grundlegende Voraussetzungen. Die Auszubildenden lernen dabei unabhängig vom Träger der praktischen Ausbildung die drei großen pflegerischen Versorgungsbereiche Krankenhaus, stationäre Langzeitpflege und ambulante Pflege kennen und erhalten während der Ausbildung eine Ausbildungsvergütung.

Im Anschluss an die Ausbildung besteht die Möglichkeit, in verschiedenen Pflegesettings und pflegerischen Handlungsfeldern zu arbeiten. Zudem ist die Anschlussfähigkeit an die dreijährige Ausbildung zur:zum Pflegefachfrau:mann gewährleistet, denn mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung kann die Verkürzung der Ausbildung zur Pflegefachfrau:mann um ein Drittel beantragt werden.

Einrichtungsverantwortliche, Praxisanleiter:innen und Interessierte laden wir herzlich zum Fachgespräch ein, um mehr über die Ausbildung zur Pflegefachassistenz und unsere Erfahrung zu erfahren.

Melde Dich über das Online-Formular an und teile uns mit, ob Du online oder in Präsenz teilnehmen möchtest.

Wir freuen uns auf Dich!